Herzlich Willkommen

auf FaktorZehn.org, der Seite für Open Source Anwendungen für Versicherungsunternehmen.

In vielen Bereichen der System- und Anwendungsoftware ist Open Source seit etlichen Jahren ein erfolgreiches Modell für Standardsoftware-Entwicklung geworden. Linux, Apache und Open Office sind nur drei Beispiele für weltweit frei verfügbare, qualitativ hochwertige und leistungsfähige Entwicklungen, die auch in Umfeldern mit hohem Sicherheits- und Investitionsschutzbedarf etabliert sind.

Faktor Zehn hat sich vorgenommen den Open Source Ansatz auch auf versicherungsfachliche Software zu übertragen (Details zum Open Source Ansatz). Seit Mitte 2007 ist das von Faktor Zehn entwickelte Produktdefinitionssystem Faktor-IPS als Open Source Lösung frei verfügbar. Seit dem wird Faktor-IPS in enger Zusammenarbeit mit den einsetzenden Unternehmen weiterentwickelt.


Aktuelles

28.11.2014 - Faktor-IPS User Group 2014

Mit über 35 Teilnehmern startete die erste Faktor-IPS User Group. Vom 27.11 bis zum 28.11 trafen sich Mitarbeiter und Kunden der Faktor Zehn aus Österreich und Deutschland in den Räumen der Faktor Zehn in München.

Als Schwerpunkt stand für das erste Treffen der Austausch zwischen den verschiedenen Projekten im Vordergrund. Dazu präsentierten die Teilnehmer in einer Vortragsreihe die unterschiedlichen Einsatzszenarien von Faktor-IPS in den unterschiedlichen Projekten. Fazit dieser Reihe ist, dass der Einsatz des Tools höchst Unterschiedlich ist, sich aber trotzdem viele gemeinsame Schwerpunkte und Anforderungen ableiten lassen. Vor allem die Themen „Testunterstützung“ und „Maven-Support“ standen bei vielen Projekten im Vordergrund. Für das Faktor-IPS Produktmanagement ergaben sich viele neue Themen, die bereits mit den verantwortlichen Kollegen aus den Projekten weiter diskutiert werden.

Den zweiten Tag eröffnete Jan Ortmann mit einer Key Note zum Thema „Produktsysteme: Wunsch und Wirklichkeit“. Dieser Vortrag hat wohl die meisten Aha-Effekte bei den Teilnehmern ausgelöst. Aber auch die weiteren Vorträge über die aktuellen Überlegungen aus der Faktor-IPS Entwicklung und die Themen „Produktflexibilität im Angebotsprozess“ sowie „Herausforderungen in der Lebensversicherung und Antworten in der Produktmodellierung“ sorgten für spannende Diskussionen.

In vier parallel laufenden Workshops konnten sich die Teilnehmer über weitere Themen austauschen. Während sich eine Gruppe mit den weiteren Schritten und Planungen für die Faktor-IPS Community beschäftigte, diskutierten Andere über die speziellen Herausforderungen in Projekten mit besonders großen Modellen und Produkten sowie über allgemeine Modellierungs- und Verbesserungsmöglichkeiten mit Faktor-IPS. Die vierte Workshop Gruppe stellte sich der Frage, welche Anforderungen für den Faktor-IPS Product Browser interessant sind – eine Erweiterung für Faktor-IPS, mit der in einer Web-Oberfläche die Produktdaten betrachtet, in einem weiteren Schritt auch bearbeitet werden können. Die Ergebnisse von diesen Workshops werden aktuell ausgewertet und fließen in die weitere Produktentwicklung ein.

Ein besonderes Highlight war nicht zuletzt die gemeinsame Abendveranstaltung in einer Hütte im Park Cafe. Neben einem köstlichen Essen gab es zur Unterhaltung ein kleines Turnier im Eisstockschießen. Eine sehr gelungene Veranstaltung die bis spät in die Nacht für spannende Unterhaltungen sorgte.

Wir danken allen Teilnehmern für ihr Interesse und freuen uns auf die Faktor-IPS User Group 2015.

→ Weiter lesen...



Faktor-IPS Demo auf YouTube